Monday Jetlag Hybridlack

7 ML
Ähnliche Farben
Passende Farben
  • Kostenloser Versand

    Kostenloser Versand ab EUR 50 innerhalb Deutschlands

  • Sichere Zahlung

    Sichere Zahlung

  • Versand

    Versand bis zu 3 Werktage

Das aromatischste Synonym für den Herbst? Mon Cinnamon! Wann immer Sie Lust auf eine wärmende Maniküre haben, greifen Sie zu. Dies ist der perfekte Farbton für alle Liebhaber warmer Farben, die mit elegantem Braun verziert sind. Verleihen Sie Ihrem Styling noch heute einen Hauch von Zimtsüße!

AUSHÄRTEZEIT

Lampenart

Aushärtezeit

   

Lampe MULTILED 36 W

30 s
Eigenschaften
Vorteile
Anwendungshinweise
Inhaltsstoffe
Kollektion All Shades of Me
Anwendung Hybrid-Styling, Gel-Styling, Acryl-Styling, Gel- und Acryldekoration und
Löslich in Entferner? ja
Konsistenz Creme
Deckungsgrad voll nach 2 Schichten
klebrige Schicht (gemeinhin als Dispersionsschicht bezeichnet) aktuell
  • Die cremige Konsistenz des Hybridlacks Mon Cinnamon minimiert das Risiko einer Überflutung der Nagelhaut.
  • Der Lack hinterlässt keine Streifen auf den Nägeln.
  • Der warme, hellbraune Farbton wird Minimalisten begeistern.
  • Für eine vollständige Abdeckung sind zwei Farbschichten ausreichend.
  • Mon Cinnamon lässt sich nicht nur solo, sondern auch als Basis für Verzierungen wunderbar präsentieren.
  • Er hat eine sichere Formel.
  • Dermatologisch getestetes Produkt.
  • Desinfiziere zunächst die Hände (deine und die deiner Kundin). Ziehe Handschuhe an, beurteile dann den Zustand der Hände und Nägel der Kundin und prüfe, ob Kontraindikationen für die Behandlung vorliegen.
  • Schiebe die Nagelhaut zurück (mit einem Pferdefüßchen oder einem Rosenholzstäbchen) und bearbeiten Sie sie mit einem Fräser (z.B. Cuticle 9).
  • Achte darauf, die Nagelplatte sanft, aber gleichmäßig mit einem Buffer der Körnung 100/180 zu mattieren, und den entstandenen Staub mit einem weichen Pinsel zu entfernen.
  • Tränke eine staubfreie Zellette in Standard-Cleaner und entfette die Nagelplatte gründlich.
  • Trage einen geeigneten Primer auf - in 90 % der Fälle ist es Acid Free Primer. Für anspruchsvollere Nagelplatten verwende Acid Primer. 

Unabhängig vom gewählten Präparat trage es in einer minimalen Menge und nur auf die natürliche Nagelplatte auf, ohne die Nagelhaut zu berühren.

  • Trage eine dünne Schicht der gewählten UV-Base auf und lasse sie 30 Sekunden unter der Multi-LED-Lampe aushärten.
  • Wenn die Nägel schwach oder von Natur aus flach sind, kannst du zwei Schichten von z.B. Protein Base, Mineral Base oder Whitemin Base auftragen.
  • Lasse die dickere Schicht Base weitere 60 Sekunden unter der Multi-LED-Lampe aushärten.
  • Wenn die Oberfläche der Base mit einer Feile bearbeitet werden muss, entferne die Schwitzschicht von den Nägeln mit einer in Wipe Off Cleaner getränkten Zellette.
  • Glätte die Oberfläche der Base mit einer Feile 100/180 oder einem Buffer der gleichen Körnung.
  • Entferne den Staub mit einem weichen Pinsel und reinige die Nageloberfläche erneut mit einem Standard-Cleaner oder mit Wipe Off Cleaner.
  • Trage eine erste, dünne Schicht des gewählten UV-Nagellacks auf und lasse sie 30 Sekunden unter der Multi-LED-Lampe aushärten.
  • Lasse eine zweite Schicht UV-Nagellack weitere 30 Sekunden unter der Multi-LED-Lampe aushärten. 
  • Für den perfekten Abschluss verwende einen passenden Top Coat (z.B. Tip Top oder Wet Look).
  • Lasse den Top Coat 30-60 Sekunden unter der Multi-LED-Lampe aushärten.
  • Warte danach ca. 1 Minute.
  • Wenn du einen Top Coat gewählt hast, das nach dem Aushärten keine Schwitzschicht hinterlässt, verwende dann ein Proteinserum, Keratin Shea Elixir oder deine Lieblingscreme als letzten Schliff. 
  • Wenn du aber einen Top Coat mit einer Schwitzschicht verwendet hast, wische jeden Nagel mit einer in Shea Super Shine Effect Cleaner getränkten Zellette ab.
  • Möchtest du dein Nageldesign noch mehr glänzen lassen? Dann poliere die Nägel zusätzlich mit einer trockenen Zellette.

 

Und fertig ist dein Styling!

Di-HEMA Trimethylhexyl Dicarbamate, HEMA, Ethyl Trimethylbenzoyl Phenylphosphinate, Silica, Cellulose Acetate Butyrate, BHT +/- CI [15850, 15880, 16035, 19140, 42090, 77491, 77492, 77499, 77510, 77742, 77891, 45380, 45410, 60725, 77002, 77007, 47005, 47000, 77861, 77266, 561300, 21108, 77480, 77820, 45370, 77000, 12085, 73915, 12370, 51319]